04748 9 47 47 67
0 Artikel - € 0,00

Günstige Stegplatten | Hohlkammerplatten aus Polycarbonat oder Acryl

Stegplatten, oder auch Doppelstegplatten oder Hohlkammerplatten genannt sind hochwertige Kunststoffplatten, die wir aus Polycarbonat und Acrylglas anbieten. Die Platten finden Ihren Einsatz bei Überdachungen wie Terrassen, Wintergärten, Pergolen oder ähnliches. Mit einer Bedachung aus Polycarbonat oder Acrylglas sind sie bestens gegen den nächsten Sturm, Hagel oder Regenschauer gerüstet.

Wir haben eine große Auswahl an verschiedenen Modellen, die sich im Material und in der Struktur unterscheiden im Sortiment. Die Stegplatten sind in verschiedenen Stärken erhältlich, am meisten werden 16 mm starke Platten verwendet. Es gibt sie in verschiedenen Breiten (z. B. 980 mm oder 1200 mm) und Farben (z. B. klar, bronze oder opal weiß). Die Hohlkammerplatten sind in unterschiedlichen Längen lieferbar, gerne können wir Ihnen diese auf Ihr Wunschmaß zuschneiden.

Doppelstegplatten aus Acryl sind auf Grund ihrer besonderen Stabilität und ihrer hohen Lichtdurchlässigkeit äußerst beliebt. Die Stegplatten aus Polycarbonat werden gerne verwendet, da sie besonders bruchsicher und schlagzäh sind. Außerdem haben die Platten ein geringes Gewicht. Beide Materialien lassen sich problemlos verarbeiten.

Informationen zu Stegplatten

Stegplatten bestehen mindestens aus zwei Lagen Kunststoff. Alle Stegplatten haben gemeinsam, dass die Kunststoffschichten untereinander durch Stege verbunden sind. Die Bezeichnung Stegdoppelplatte, Stegdreifachplatte, Stegvierfachplatte usw. gibt an, wie viele Stege sich in der Platte befinden. Durch die Stege erhalten die Hohlkammerplatten ihre hervorragende Stabilität. Zwischen den Stegen befindet sich jeweils eine Hohlkammer, die eingeschlossene Luft in den Hohlkammern sorgt für einen guten Temperaturausgleich und gleichzeitig für eine gute Wärme und Geräuschdämmung.

Einsatzgebiete

Einsatzgebiete für Stegplatten sind Dacheindeckungen, Wandverkleidungen, Terrassenüberdachungen, Wintergärten, Pergolen, Carports, Gewächshäuser und vieles mehr.

Wichtige Hinweise zu Befestigung von Stegplatten

Stegplatten können im Gegensatz zu Lichtplatten nicht einfach auf der Unterkonstruktion montiert werden. Diese werden immer mit Verlegeschienen zusammen verbaut. Durch die "schwimmende Verlegung" ist gewährleistet, dass sich die Stegplatten bei Wärme problemlos ausdehnen können. Die Verlegeprofile werden vollflächig auf den Balken befestigt und garantieren den Hohlkammerplatten Halt und Stabilität. Die Oberfläche der Sparren muss weiß gestrichen, oder mit unserem silbernen reflektierenden Klebeband abgeklebt werden. Dies sollten Sie unbedingt beachten um Hitzestau, der zu Rissbildungen und Verformungen führen kann zu vermeiden. Wir haben verschiedene Verlegeprofile im Sortiment.

Auf einen Blick - Stegplatten aus Polycarbonat und Acrylglas

Polycarbonat (PC) Acrylglas (PMMA)
Preis:
UV-Beständigkeit: 10 Jahre Garantie 30 Jahre Garantie
Lichtdurchlässigkeit:
Transparenz:
Gewicht:
Stoßfestigkeit:
Hagelbeständigkeit:
Beständig gegen Kratzer:
Biegsamkeit: -
Isolierung (K-Wert):
Eigenstabilität:
Temperaturbeständig bis: ca. 120°C ca. 70°C
Brandschutzklasse: B1 (nach DIN4102) B2 (nach DIN4102)
Farben: Glasklar, opal, bronze, hellblau, leicht violett Glasklar, opal, bronze, lichtblau

= Sehr gut
= Gut
= Befriedigend
- = nicht vorhanden